Deutscher Ligafussball - Fussballstatistik
  Gauligisten K
 
Wappen Verein Gründungs-
jahr
Vereins-
farben
Spiel-
stätte
Gauliga-
jahre
Heutige
Spielklasse
 
1. FC Kaiserslautern 1900 Rot-
Weiß
Betzenberg
(20.000)
1933-1935
1937/38
1939-1944
2. Bundesliga

2
LSV Kamp-
Köslin*

(heute Koszalin, Polen)
1940-1944
(1944 aufgelöst)
Weiß-
Blau
Kasernen-
sportplatz
1942/43 aufgelöst.

NSTG Karlsbad*

(heute Karlovy Vary, Tschechien)
1939-1945
(Fusion aller örtlichen Vereine, 1945 erloschen)
Blau-
Weiß
Spartaplatz
(10.000)
1939-1941
1943/44
erloschen.
 
FC Germania 1906 Karlsdorf 1906 Grün-
Schwarz
Lußhardt 1934/35 Kreisklasse A Bruchsal

9

Karlsruher FV 1891 Rot-
Schwarz
Telegrafen-
kaserne
(35.000)
1933-1937
1938-1941
1943/44
Kreisklasse C Karlsruhe

11

KSG Karlsruhe* 1943-1945
(gebildet von KFC Phönix (Phönix-Alemannia) und FC Germania Durlach)
KFC Phönix (Phönix-
Alemannia): Blau-
Schwarz

FC Germania Durlach:
Schwarz-
Weiß
Sportpark Wildpark
(25.000)
1943/44 2. Bundesliga
(Karlsruher SC)

2

Verbandsliga Nordbaden
(ASV Durlach)


6

Karlsruher 
FC Phönix
(Phönix-
Alemannia)*
1912-1952
( Fusion von Alemannia Karlsruhe und Karlsruher FC Phönix, 1952 Fusion mit VfB Mühlburg zu Karlsruher SC)
Blau-
Schwarz
Sportpark Wildpark
(25.000)
1933-1936
1937-1943
2. Bundesliga
(Karlsruher SC)


2
BV Kassel 1906* 1906-1945
(1945 Auflösung und Anschluß an BC Sport Kassel)
Schwarz-
Rot
Tapsgasse
(2.000)
1941-1944 aufgelöst.

CSC 1903 Kassel 1903 Rot-
Weiß 
Nürnberger
Straße
(20.000)
1933-1943 Kreisliga A Kassel

9

SV Hermannia 1906 Kassel* 1906-2009
(2009 Insolvenz und Neugründung als FC Hermannia 09 Kassel)
Blau-
Weiß 
1933/34:
An der Struthbach

1940-1944:
Brandau-
straße oder Holländ-
ische Straße
 
1933/34
1940-1944
Kreisliga A Kassel
(FC Hermannia 09 Kassel)

9
KSG VfL TuRa/Tuspo Kassel* 1943-1945
(gebildet von VfL TuRa Kassel und Tuspo 86/09 Kassel)
Blau-
Weiß
Park Schönfeld

oder

Hinter den drei Brücken
(8.000)
1943/44 Kreisliga B Kassel
(Kasseler SV 51)

10

 
KSG BV 06/BC Sport Kassel* 1943-1945
(gebildet von BV 06 Kassel und BC Sport Kassel)
BV 06 Kassel:
Schwarz-
Rot

CBC Sport Kassel:
Blau-
Weiß
An der Hafen-
brücke
(6.000)
1943/44
(Rückzug vor Saison-
ende)
Verbandsliga Hessen Nord
(BC Sport Kassel)


6

 
KSG Kurhessen/ CSC 03 Kassel* 1943-1945
(gebildet von SV Kurhessen Kassel und CSC 03 Kassel)
SV Kur-
hessen Kassel:
Blau-
Weiß 

CSC 03 Kassel:
Rot-
Weiß
Kurhessen-
sportanlage
(16.000)

oder

Nürnberger
Straße
(20.000)
1943/44 Regionalliga Südwest
(KSV Hessen Kassel)

4

Kreisliga A Kassel

9

SV Kurhessen 1893 Kassel* 1893-1945
(1945 aufgelöst, 1947 Gründung KSV Hessen Kassel, 1993 Umbe-
nennung in FC Hessen Kassel, 1998 Konkurs und Neugründung KSV Hessen Kassel)
Blau-
Weiß 
Kurhessen-
sportanlage
(16.000)
1933-1936
1938-1943
Regionalliga Südwest
(KSV Hessen Kassel)

4

1. BC Sport 1894 Kassel 1894 Blau-
Weiß 
An der Hafen-
brücke
(6.000)
1933-1935
1937-1944
Verbandsliga Hessen Nord

6

SV 1906 Kassel-Rothenditmold 1906 Blau-
Weiß
Hinter den drei Brücken
(8.000)
1933-1944 Kreisliga A Kassel

9
VfL TuRa Kassel-
Wehlheiden*
1919-1946
(1946 Auflösung, 1947 Gründung KSV Hessen Kassel, 1951 Neugründung als Kasseler SV 51)
Blau-
Weiß
Park Schönfeld 1939/40 Kreisliga B Kassel
(Kasseler SV 51)

10

1. FC Kattowitz 1905*

(heute Katowice, Polen)
1905-1945
(1945 erloschen, 2007 Neugründung als 1. FC Katowice)
Schwarz-
Weiß
1. FC-
Kampfbahn Wilhelmstal
1940-1944 Klasa B Katowice Polen
(1. FC Katowice)

8

Kehler FV 1907 1907 Grün-
Weiß 
Am Schutter-
mühl-
kanal
(10.000)
1937/38 Oberliga Baden-
Württemberg


5
 
SC Comet 1912 Kiel* 1912-2013
(2013 Fusion mit SV Ellerbek zu SVE Comet Kiel 1912)
Blau-
Gelb
Passader Straße
(2.500)
1942-1944 Kreisliga Kiel
(SVE Comet Kiel)

7

Kieler
SV Holstein 1900
1902
(als FV Holstein Kiel, 1917 Fusion mit 1. Kieler FV zu KSV Holstein Kiel)
Blau-
Weiß-
Rot 
Holstein-
Platz
(30.000)
1933-1945 3. Liga

3
Kieler FVgg Kilia 1902* 1928-1947
(Fusion von FC Kilia Kiel und Kieler FVgg, 1947 Neugründung FC Kilia Kiel)
Rot-
Weiß 
Kilia-Platz
Hassel-dieks-
dammer Weg
(6.000)
1941-1944
 
Kreisliga Kiel
(FC Kilia Kiel)

7

VfB Kiel 1910 1910 Schwarz-
Weiß-
Blau 
Waldwiese
(18.000)
1943-1945 Kreisklasse A Kiel

8

Kirchheimer FG 1910* 1910-1945
(1945 Fusion mit TV 79 Kirchheim, AC 87 Kirchheim, SK 23 Kirchheim und FTSV Kirchheim zu SG Kirchheim, 1986 Umbe-
nennung in SG Heidelberg-
Kirchheim)
Blau-
Weiß 
Pleikarts-
förster-
straße
1939/40 Verbandsliga Nordbaden
(SG Heidelberg-
Kirchheim)

6
 
Sportfreunde 1920 Klausberg*

(heute Mikulczyce, Polen)
1920-1945
(bis 1936 Sportfreunde Mikultschütz, 1945 erloschen)
Schwarz-
Rot
Stadion der Gemeinde Klausberg
(20.000)
1937-1940 erloschen.



SV 1933 Klettendorf*

(heute Klecina, Polen)
1933-1945
(vorher FT Breslau-Süd, 1945 erloschen)
Braun-
Weiß 
Gaswerk-
straße
(6.000)
1937-1940 erloschen.
Sportfreunde
Knurow*

(heute  Polen)

?-1943
(1943 Umbe-
nennung in WSG Kurow, 1945 erloschen)
    1942/43
(Sport-
freunde Knurow)

1943/44
(WSG Knurow)
erloschen.

WSG Knurow*

(heute  Polen)
1943-1945
(vorher Sportfreunde Knurow, 1945 erloschen)
    1942/43
(Sport-
freunde Knurow)

1943/44
(WSG Knurow)
 
erloschen.
 
Kohlscheider BC 1913 1913 Schwarz-
Gelb
Kampfbahn Langen-
berg
1943/44 Bezirksliga Mittelrhein

7

HSV Hubertus Kolberg*

(heute Kolobrzeg, Polen)
1934-1943
(vorher SV Hubertus Kolberg, 1943 Delegierung nach Groß Born und Gründung HSV Groß Born, 1945 erloschen)
Grün-
Schwarz-
Weiß
Militär-
sportplatz
(3.000)
1933-1937
1941-1943
erloschen.

SV Viktoria 1921 Kolberg*

(heute Kolobrzeg, Polen)
1921-1945
(1945 erloschen)
Schwarz-
Gelb
Langen-
bergstraße

oder

Militär-
sportplatz
(3.000)
1933-1936
1940-1944
erloschen.
FC Kolmar*

(heute Colmar, Frankreich)

1940-1944
(vorher Colmar FC, 1944 Rückbe-nennung in Colmar FC, 1977 Umbenen-
nung in Stade de Colmar 77, 1986 Auflösung)
Blau-
Weiß 
Ladhof-
straße
(5.000)
1940-1945 aufgelöst.

SpVgg Kolmar*

(heute Colmar, Frankreich)
1940-1944
(vorher Sports Reunis Colmar, 1944 Rückbe-
nennung in Sport Reunis Colmar)
Grün-
Weiß
Franken-
weg
(5.000)
1940-1945 National Frankreich
(SR Colmar)

3
 
Kölner BC 1901* 1901-1948
(1948 Fusion mit SpVgg Sülz 07 zu 1. FC Köln)
Rot-
Schwarz 
Löwenburg-
straße
1937/38 2. Bundesliga
(1. FC Köln)

2
 
SC Blau-Weiß 1906 Köln 1906 Blau-
Weiß 
Linden-
thaler Kessel
(12.000)
1934/35 Kreisliga A Köln

8

Kölner CfR 1899* 1899-1937
(1937 Fusion mit Kölner SC 99 zu VfL Köln 99, 2013 Fusion mit FSV Nord Köln zu 1. FSV Köln 1899)
Grün-
Weiß 
Riehler Radrenn-
bahn
1933-1937 Kreisliga B Köln
(1. FSV Köln 99)

9

KSG VfL 99/Sülz 07 Köln* 1943-1945
(Kriegs-SG von VfL 99 Köln und SpVgg Sülz 07)
Rot-
Weiß 
Weiden-
pescher Park
(16.000)

oder

Radrenn-
bahn Müngers-
dorf
(22.000)
1943/44 Kreisliga B Köln
(1. FSV Köln 99)

9

2. Bundesliga
(1. FC Köln)

2

KSG VfR 04/
Mülheimer SV 06 Köln*
1943-1945
(gebildet von VfR 04 Köln und Mülheimer SV 06)
VfR 04 Köln:
Blau-
Weiß 
Sportpark
Höhenberg
(15.000) 

oder

Ockenfels-
Platz
(10.000)
1943/44 Regionalliga West
(FC Viktoria 04 Köln)

4
 
Köln-
Ehrenfelder SV Rhenania 1900*
1900-1948
(1948 Fusion mit FC Phönix Köln zu SC West Köln)
Lila-
Weiß
Schergen-
weg
1933/34 Bezirksliga Mittelrhein
(SC West Köln)

7

Kölner SC 1899* 1899-1937
(1937 Fusion mit Kölner CfR zu VfL Köln 99, 2013 Fusion mit FSV Nord Köln zu 1. FSV Köln 1899)
Rot-
Weiß 
Weiden-
pescher Park
(16.000)
1933-1937 Kreisliga B Köln
(1. FSV Köln 99)

9

VfL Köln 1899* 1937-2013
(Fusion von Kölner SC 99 und Kölner CfR, 2013 Fusion mit FSV Nord Köln zu 1. FSV Köln 1899)
Rot-
Weiß 
Weiden-
pescher Park
(16.000)
1937-1943 Kreisliga B Köln
(1. FSV Köln 99)

9

VfR 1904
Köln*
1904-1949
(1949 Fusion mit Mülheimer SV 06 zu SC Rapid Köln, 1957 Fusion mit SC Preußen Dellbrück zu SC Viktoria 04 Köln, 1994 Fusion mit SC Brück zu SCB Preußen Köln, 2002 Umbenennung in SCB Viktoria Köln, 2010 Verselbst-
ständigung der Fußballab-
teilung als FC Viktoria 04 Köln)
Blau-
Weiß 
Sportpark
Höhenberg
(15.000)
1933-1943 Regionalliga West
(FC Viktoria 04 Köln)

4


SV Victoria Köln 1911* 1911-1948
(1948 Fusion mit Bayenthaler SV und Sparkassen-
verein Köln zu SC Fortuna Köln)
Blau-
Weiß 
Bonner Wall
(4.000)
1941-1944 Regionalliga West
(SC Fortuna Köln)

4
NSTG Komotau*

(heute Chomutov, Tschechien)
1939
(Fusion aller örtlichen Vereine, 1945 erloschen)
Rot-
Schwarz-
Weiß
Sportplatz Komotau
(8.000)
1939/40
1941-1944

erloschen.
 
SpVgg ASCO Königsberg*

(heute Kaliningrad, Rußland)
1919-1945
(Fusion von SC Ostpreußen Königsberg und ASC Königsberg, 1945 erloschen)
Schwarz-
Weiß-
Gelb
Hammer-
teich-
Sportplatz
1935-1938 erloschen.

SpVgg Concordia Königsberg*

(heute Kaliningrad, Rußland)
1911-1945
(1945 erloschen)
Grün-
Schwarz-
Weiß 
Herzogs-
acker
1936-1938 erloschen.

SV Prussia-Samland Königsberg*

(heute Kaliningrad, Rußland)
1904-1945
(als FC Prussia Königsberg, 1908 Fusion mit Sportzirkel Samland Königsberg zu SV Prussia-Samland Königsberg, 1945 erloschen)
Schwarz-
Weiß-
Blau
Steffeck-
straße
(6.000)
1933-1944 erloschen.

SpVgg Rasensport-
Preußen Königsberg*

(heute Kaliningrad, Rußland)
1905-1945
(1945 erloschen)
Schwarz-
Weiß
Am Wasser-
werk
(10.000)
1935-1939
1940/41
(Ausschluß wegen Nichtan-
tretens)
erloschen.

Reichsbahn SG Königsberg*

(heute Kaliningrad, Rußland)
1927-1945
(1945 erloschen)
Blau-
Schwarz
  1939/40
1940-1944
erloschen.

Königsberger STV*

(heute Kaliningrad, Rußland)
1922-1945
(1945 erloschen)
Blau-
Weiß 
Walter-
Simon-Platz
1935-1938
1942-1944
erloschen.

VfB 1900 Königsberg*

(heute Kaliningrad, Rußland)
 
1900-1945
(1945 erloschen)
Schwarz-
Weiß

Maraunen-
hof

oder

Friedländer Torplatz
(15.000)
1933-1944 erloschen.

FV Germania 1901 Königshütte*

(heute Chorzow, Polen)
1939-1945
(vorher AKS Chorzow, 1945 erloschen, Neugründung AKS Chorzow, 2003 Umbe-
nennung in AKS Wyzwolenie Chorzow)
Rot-
Schwarz
Redenberg-
Kampfbahn
(20.000)
1940-1944 Nowa IV Liga
Slaska
(AKS
Wyzwolenie Chorzow)

5
 

FC Konstanz 1900* 1900-1946
(1946 Auflösung und Gründung VfL Konstanz, 1953 Umbenen-
nung in FC Konstanz 1900/VfR, 2012 Fusion mit FC Wollmatingen 09 zu SC Konstanz-
Wollmatingen)
Schwarz-
Rot
Bodensee-
stadion
(26.000)
1939/40 Landesliga
Südbaden

(SC Konstanz-
Wollmatin-
gen)

7
VfR 1919 Konstanz* 1919-1946
(1946 Auflösung und Gründung VfL Konstanz, 1953 Umbenen-
nung in FC Konstanz 1900/VfR, 2012 Fusion mit FC Wollmatingen 09 zu SC Konstanz-
Wollmatingen)
  An der Ziegelei 1939/40 Landesliga
Südbaden

(SC Konstanz-
Wollmatin-
gen)

7

Kösliner SV Phönix 1909*

(heute Koszalin, Polen)
1909-1945
(1945 erloschen)
Rot-
Schwarz
Hang-
straße
(10.000)

oder

Neue Kampf-
bahn
(20.000)
1933/34
1940-1943
erloschen.
 
SV Preußen Köslin*

(heute Koszalin, Polen)
1909-1945
(1945 erloschen)
Schwarz-
Weiß
Hang-
straße
(10.000)

oder

Neue Kampf-
bahn
(20.000)
1933-1935
1940/41
1943/44
erloschen.

FC Fortuna Kottenheim* 1913-1938
(1938 Fusion mit TV 97 Kottenheim zu TuS Fortuna 97 Kottenheim)
Grün-
Weiß 
Waiders-
hof
1933/34 Kreisliga B
Mayen

(TuS Fortuna Kottenheim)

9

LSV Boelcke Krakau*

(heute Krakow, Polen)
1940-1944
(1944 aufgelöst)
    1941/42 aufgelöst.

LSV Mölders Krakau*

(heute Krakow, Polen)
1940-1944
(1944 aufgelöst)
    1943/44 aufgelöst.

VfL Preussen 1895 Krefeld* 1933-1951
(Fusion von VfL 04 Krefeld und CFC Preußen 95 Krefeld, 1951 Fusion mit Krefelder TV 1855 zu Krefelder TSV Preußen 1855)
Schwarz-
Weiß
Spröden-
tal
1933-1937 Kreisliga B
Kempen-
Krefeld

(Krefelder TSV Preußen)

9
 
BV Union 1905 Krefeld 1905 Schwarz-
Weiß
Groten- burg- kampf-
bahn
(34.500)
1942-1944 Kreisliga A
Kempen/
Krefeld


8 

MSV Kremsier*

(heute Kromeriz, Tschechien)
?-1945
(1945 aufgelöst)
    1943-1945 aufgelöst.
TSG Kutno*

(heute Polen)
1940-1944
(1944 erloschen)
    1942/43 erloschen.
 
  Heute waren schon 36 Besucher (168 Hits) hier!