Deutscher Ligafussball - Fussballstatistik
  Oberligisten G
 
Wappen Verein Gründungsjahr Vereinsfarben Spielstätte Oberligajahre

Gaggenau,

VfB 1911*
1911-2001
(2001 Konkurs und Neugründung als VfB Gaggenau 2001)
Blau-Weiß  Traisch-
bach-
stadion
(10.000)
1986-1996

Gatow,

SC
1931  Grün-Weiß  An der Schule
(1.000)
1980-1982
1984-1989
1990-
1992

Geinsheim,

SV
1920  Blau-Weiß  Wald-
sportplatz
(1.500)
1989-1993

Geislingen,

SC
1900  Schwarz-
Weiß 
Stadion Eybacher Tal
(5.000)
1984-1986
1987-1991
1992-
1996
Gera,

1. FC 2003*
2003-2012
(Fusion von TSV 1880 Gera-
Zwötzen und SV 1861 Liebschwitz,
2012 Insolvenz und Neugründung als JFC Gera und Bildung einer SG mit SV Gera-Pforten)
Schwarz-
Gelb
Stadion der Freund-
schaft
(15.900)
2007/08

Gera,

1. SV
*
1993-2007
(vorher  FSV Wismut Gera, 2007 Fusion mit BW Gera und Geraer KFC Dynamos zum FV Gera Süd, 2009 Umbenennung in BSG Wismut Gera)
Blau-Rot  Stadion der Freund-
schaft
(15.900)
1991-1993
(FSV Wismut Gera)

1993-1996
1999/00


Gera,

FSV Wismut*
1991-1993
(vorher BSG Wismut Gera, 1993 Umbenennung in 1. SV Gera, 2007 Fusion mit BW Gera und Geraer KFC Dynamos zu FV Gera Süd, 2009 Umbenennung in BSG Wismut Gera)
Schwarz-
Orange
Stadion der Freund-
schaft
(15.900)
1991-1993

1993-1996
1999/00
(1. SV Gera)

Gerbrunn,

TSV
1877  Rot-Schwarz  Mühlweg
(1.000)
2002/03

Gevelsberg,

VfL*
1908-2005
(2005 Fusion mit Sport-
freunde Eintracht Gevelsberg zu FSV Gevelsberg)
Grün-Weiß  Stadion Stefans-
bachtal
(4.500)
1978-1982
1991-1995
(1994/95 Ausschluß wegen dreimaligem Nichtantritt)

Giessen,

VfB 1900
1956
(Fusion von VfB 1908 Giessen und SpVgg 1900 Giessen)
Blau-Weiß Wald-
stadion
(10.000)
1978-1982
1995-
2001

Gifhorn,

MTV 1861
1911  Schwarz-
Gelb
Sport-
zentrum Bleiche
(4.000)
1979-1986
1998/99

Gladbeck,

DJK Germania*
1923-2010
(2010 Auflösung und Negründung als DJK Alemannia Gladbeck)
Blau-Weiß Stadion Gladbeck
(37.612)
2007/08

Goch,

SV Viktoria
1907  Schwarz-Rot  Hubert-
Houben-
Stadion
(5.000)
1982-1987

Gohfeld,

FC*
1954-1992
(1992 Konkurs und Neugründung FC Löhne-
Gohfeld)
Grün-Weiß  Am Mittelbach
(2.000)
1983-1985


1. Göppinger

SV
1895
1905  Rot-Weiß  Hohen-
staufen-
straße
(4.500)
1978-1985
 
Gotha,

FSV Wacker 2003
2003
(vorher SV Wacker 07 Gotha)
Schwarz-
Weiß-Rot
Volkspark-
stadion
(10.000)
2001/02
(SV Wacker 07 Gotha)

2002/03


Gotha,

SV Wacker 1907*
1993-2003
(vorher SV Motor Gotha, 2003 Verselbst-
ständigung der Fußballabtei-
lumg als FSV Wacker 2003 Gotha)
Schwarz-
Weiß-Rot
Volkspark-
stadion
(10.000)
2001/02


2002/03
(FSV Wacker 03 Gotha)

Göttingen,

1. SC 1905*
1905
(2003 Konkurs und Neugründung als 1. FC Göttingen 05, 2005 Fusion mit RSV Geismar zu RSV Göttingen 05, 2013 Verselbst-ständigung der 1. Mannschaft als I. SC Göttingen 05)
Schwarz-Gelb  1977-1980 und 1981-1986:
Neuer Maschpark
(8.000)
1986-2003:
Jahn-
stadion
(17.500)
1977-1980
1981-1994
1995/96
1998/99
2000-2003


Göttingen,

SVG 1907
1919
(Fusion Sport 08 und FC Göttingia Göttingen)
Schwarz-
Weiß 
SVG-
Stadion Sandweg
(6.000)
1986-1993
1994-2000

Greifswalder

SC (neu) *
1990-2003
(vormals BSG KKW Greifswald, 2003 Konkurs und Anschluß an ESV/Empor Greifswald, 2004 Fusion mit Grün-Schwarz Greifswald und Greifswalder SV 98 zu Greifswalder SV 04, 2015 Fusion mit FC Pommern Greifswald zu Greifswalder FC)
Rot-Weiß  Volksstadion Greifswald
(12.000)
1991-2002

Greifswalder

SV 2004*
2004-2015
(Fusion von ESV/Empor Greifswald, Grün-Schwarz Greifswald und Greifswalder SV 98, 2015 Fusion mit FC Pommern Greifswald zu Greifswalder FC)
Rot-Schwarz Volksstadion
Greifswald
(12.000)
2007/08

Griesheim,

SC Viktoria 1906
1906  Schwarz-
Weiß 
Stadion Süd am Hegelsberg (5.000)  1978-1988
1990/91
2003/04


Grimma,

SV*
1919-2009
(2009 Verselbst-
ständigung der Fußballab-
teilung als FC Grimma)
Blau-Weiß  Stadion der Freundschaft
(8.000) und Friedrich-
Ludwig-
Jahn-Stadion
(2.200)
 
1997-2006

Großaspach,

SG Sonnenhof
1994
(Fusion SpVgg Goßaspach und FC Sonnenhof Kleinaspach)
Rot-Schwarz Sportpark Fautenhau
(3.000)
2005-2008

Grossbardorf,

TSV
1923  Grün-Weiß  2003-2013:
Sportzentrum Grossbar-
dorf
(1.600)

seit 2013:
BIO-
ENERGIE-
ARENA
(1.600)
2003-2008

ein Bild
Groß-Gerau,

VfR
1916 Grün-Weiß  Darmstädter Straße
(6.000)
1978/79
 
Großhadern,

TSV 1926
1926 Grün-Weiß Heiglhof-
straße
1986/87

Guben,

SV Chemie
*
1990-2003
(vorher BSG Chemie Guben, 2003 Fusion mit ESV Lok Guben zu 1. FC Guben)
Grün-Weiß  Sportzentrum Kaltenborner Straße
(7.000)
1991/92
(Rückzug vor Saisonbeginn, FSV Velten rückte nach)

Gundelfingen,

FC 1920
1920  Grün-Weiß  Schwaben-
stadion
(8.000)
1993-1997

Gütersloh,

FC*
1978-2000
(Fusion aus DJK und Arminia Gütersloh, 2000 Konkurs und Neugründung FC Gütersloh 2000)
Blau-Weiß-
Grün
Heidewald-
stadion
(12.500)
1978-1990
1991-1995

2000-2008
(FC Gütersloh 2000)

Gütersloh,

FC 2000
2000
(als Nachfolger des FC Gütersloh)
Blau-Weiß-
Grün
Heidewald-
stadion
(12.500)
1978-1990
1991-1995
(FC Gütersloh)

2000-2008
 
  Heute waren schon 46 Besucher (888 Hits) hier!