Deutscher Ligafussball - Fussballstatistik
  Oberligisten W
 
Wappen Verein Gründungsjahr Vereins-farben Spielstätte Oberligajahre

Waldgirmes,

SC
1929 Rot-
Schwarz
Stadion an den Lahnauen
(2.000)
2002/03
2004-2008
 
Wald-
Michelbach,

SV Eintracht
1956 Schwarz-
Rot
Rudi-
Wünzer-
Straße
(3.000)
2002-2005
 
Walkenried,

SV Südharz
1969 Rot-
Schwarz
Am Freizeit-
zentrum
(3.000)
1995-2000

Walldorf
(Baden-
Württem-berg),

FC-Astoria
1995
(Fusion von 1. FC Walldorf 08 und SG Walldorf-
Astoria)
Blau-Weiß FC-Astoria
Stadion
(4.000)
2007/08
 
Walldorf (Hessen),

SV Rot-Weiß
1914 Rot-Weiß Wald-
stadion Okrifteler Straße
(6.000)
1988-1995
 
Walluf,

SG
1932 Rot-
Schwarz
 
Johannis-
feld
(1.500)
2000-2002
 
Waltrop,

VfB
1912 Blau-Weiß Wald-
stadion
(5.000)
1979-1985
 
Wangen/
Allgäu,

FC 1905
1905 Rot-Weiß Allgäu-
stadion
(5.000)
1995/96

Wanne-
Eickel,

DSC
1969 Schwarz-
Gelb
Sportpark Wanne-Süd
(12.000)
1980-1993
 
Wannsee,

FV
1971
(vorher TuS Wannsee)
Rot-
Schwarz
Stadion Wannsee
(5.000)
1991/92
 
Warne-
münde,

SV Fußball
1991
(vorher Motor Warnow-
werft Warnemünde)
Rot-Weiß Friedrich-
Ludwig-
Jahn-
Park
(5.000)
 
1999/00
 
Wattenbach,

TSG Glück-Auf
1887 Schwarz-
Gelb
Am Brand
(2.000)
2005/06

Watten-
scheid,

SG 1909
1909 Schwarz-
Weiß
Lohr-
heide-
stadion 
(19.500)
2004/05
2006/07

 
Wedding,

SC Rapide*
1950-2001
(2001 Fusion mit SV Nord-
Nordstern Berlin zu SV Nord-Wedding)
Gelb-
Schwarz
Schillerpark
(3.000)
1974-1981
1982-1991

Wedeler

TSV
1863 Grün-Weiß Schulauer
Straße
(2.000)
2003/04
 
Wegberg-
Beeck,

FC
1920
(als SC Beeck, 1996 Umbenen-
nung in FC Wegberg-
Beeck)
Schwarz-
Rot
Wald-
stadion
(5.000)
1996-2002
2005/06



 
Wehen,

SV 1926*
1926
(1995 Umbenen-
nung in SV Wehen Taunusstein, 2007 Umbenen-
nung in SV Wehen Wiesbaden)
Schwarz-
Rot
Am Hahlberg
(5.000)
1989-1994

1995-1997
(SV Wehen Taunusstein)
 
Wehen,

SV 1926 Taunus-stein*
1926
(als SV Wehen, 1995 Um-
benennung in SV Wehen Taunusstein, 2007 Umbe-
nennung in SV Wehen Wiesbaden)
Schwarz-
Rot
Am Hahlberg
(5.000)
1989-1994
(SV Wehen)

1995-1997

Weiden,

SpVgg*
1924-2010
(2010 Insolvenz und Neugründung als SpVgg Weiden 2010, 2012 Fusion mit SV Detag Weiden zu SpVgg SV Weiden)
Blau-
Schwarz
Stadion am Wasser-
werk
(10.000)
1985-1987
1988-1993
1995-2005
2006-2008
 
Weil am Rhein,

SV
1910 Blau-Weiß Nonnen-
holzstadion
(6.000)
1984/85
 
Weimar,

SC 1903 (neu)
1991
(vorher Motor Weimar)
Schwarz-
Gelb-
Grün
Sportpark Lindenberg
(9.200)
1991-1993
1995-1997
 
Weingarten,

SV 1946*
1946-2005
(2005 Insolvenz und Auflösung, 2007 Gründung SV Weingarten 2007)
Blau-Rot Arena Weingarten
(4.000)
2002-2006
(2005/06 Rückzug vor Saison-
beginn)

Weinheim,

FV 1909*
1909-1998
(1998 Konkurs und Beitritt zu  TSG 1862 Weinheim zu TSG 1862/1909 Weinheim)
Schwarz-
Rot
Sepp-
Herberger-
Stadion
(9.000)
1978-1982
1983-1992

Weinheim,

TSG 1862/1909
1862
(bis 1998 TSG 1862 Weinheim)
Blau-Weiß Sepp-
Herberger-
Stadion
(9.000)
2001/02
2003/04


Weismain,

SC*
1922-2004
(2004 Konkurs und Neugründung SCW Obermain 04)
Blau-Weiß Wald-
stadion
(17.000)
1995/96
1999/00
 
Wermels-
kirchen,

SV 1909*
1909-2003
(2003 Fusion mit TuRu Wermels-kirchen zu SV 09/35 Wermels-
kirchen)
Blau-Weiß Eifgen-
stadion
(6.000)
1988/89
 

Wernigerode,

1. FC*
1994-2002
(Fusion von SV Germania Wernigerode und FC Einheit Wernigerode, 2002 Insolvenz und Neugründung als Germania Wernigerode)
Rot-Weiß Mannsberg-
straße
(3.500)
1994-1996
 
Wernigerode,

FC Einheit 1990
1990
(vorher BSG Einheit Wernigerode, 1994 Fusion mit SV Germania Wernigerode zu 1. FC Wernigerode, 1998 Neugründung FC Einheit Wernigerode)
Rot-Weiß Mannsberg-
straße
(3.500)
1992-1994
 
Wetzlar,

SG Eintracht
1905 Schwarz-
Rot
Stadion Wetzlar
(8.000)

2007/08
 
Wewer,

SV Blau-Weiß*
1929-2000
(2000 Konkurs und Neugründung TSV Wewer)
Blau-Weiß Delbrücker Weg
(7.000)
1994-1996
(1996 Rückzug vor Saisonende)
 
Weyhe,

SC
1913 Grün-Weiß Im Bruch
(2.000)
2001/02
2003/04


Wiedenbrück,

SC 2000
2000
(Fusion von DJK Wiedenbrück und Westfalia Wiedenbrück)
Schwarz-
Blau
Jahn-
stadion
(5.000)
2007/08

Wiesbaden,

SV 1899
1899 Blau-
Orange

Berliner Straße
(11.498)
1982-1985
1986-1994


 
Wilhelms-
haven,

TSR Olympia*
1945-2009
(2009 Fusion mit Wilhelms-havener SSV zu FC Olympia 09 Wilhelmshaven,
2012 Bildung einer SG mit DJK Schwarz-Gelb Wilhelmshaven)
Schwarz-
Weiß
Friedens-
straße
(13.500)
1975-1980
1982-1988

Wilhelms-
haven,

SV-Germania 05
1972
(Fusion aus TSV Germania Wilhelms-
haven und SpVgg Wilhelms-
haven 05)
Rot-Gelb Jade-
stadion
(7.500)
2001-2006
2007/08
 
Willingen,

SC
1949 Rot-Weiß Hoppecke-
talstadion
(3.000)
1991/92
1995/96

 
Wilmersdorf,

1. FC
1989
(Fusion von SV Preußen Wilmersdorf und Wilmersdorfer SC)
Rot-Weiß-
Schwarz
Volkspark Wilmers-
dorf
(10.000)
1994-1996
 
Wilmersdorf,

SV Preußen*
1913-1989
(1989 Fusion mit Wilmersdorfer SC zu 1. FC Wilmersdorf)
Schwarz-
Weiß
Volkspark Wilmers-
dorf
(10.000)
1975/76
1983/84


Wirges,

SpVgg Eintracht Glas/Chemie
1972
(Fusion von SC Wirges, SV Ebernhahn und SV Rot-Weiß Keramchemie Siershahn)
Blau-Weiß Theodor-
Heuss-
Stadion
(5.000)
1978-1982
1983/84
1987-1989
1994-1996
 
Wismar,

FC Anker
1997
(Fusion von TSG Wismar und SV Schiffahrt/
Hafen Wismar)
Weiß-Rot Kurt-
Bürger-
Stadion
(10.000)

2000/01
2004-2006

Wissen,

VfB
1914 Bau-Weiß Dr.-Grosse-
Sieg-
Stadion
(9.000)
1988/89
1991-1994
1995/96
 
Wittlich,

SV
1908
(2011 Bildung einer Spielgemein-
schaft mit dem SV Lüxem)
Schwarz-
Weiß
Am Bürgerwehr
(3.000)
1992-1997
 
Wolfen-bütteler

SV 1945*
1945-2002
(2002 Anschluß an MTV Wolfenbüttel)
Blau-Weiß-
Rot
Meesche-
stadion
(7.000)
1985-1991
1996-2000
 
Wolfrats-
hausen,

BCF
1957
(als FC Farchet)
Grün-Weiß Kräuter-
straße
(5.000)
2005/06

Wolfsburg,

VfL
1945 Grün-Weiß VfL-Stadion
(15.260)
1975/76
1977-1992

Worms,

VfR Wormatia 1908
1908 Rot-Weiß Wormatia-
Stadion
(16.000)
1982-1993
1998-2008

Wörsdorf,

TSG 1887
1921 Blau-
Orange
Wallbacher
Straße
(1.000)
2001-2008
 
Wülfrath,

1. FC 1927
1975
(Fusion von SV Flandersbach, SV Sportfreunde Schlupkothen und SSG Wülfrath)
Rot-Weiß Rohden-
haus
(3.000)
1992/93
 
Wuppertal,

ASV
1970
(Fusion von VfB Wuppertal, Eintracht Wuppertal, SSV Barmen und TuS Viktoria Wuppertal)
Blau-Weiß Am Gelben Sprung
(5.000)
1978-1981
 

Wuppertal,

SV Borussia 1907/1912*
1975-2004
(Fusion von SV Germania Wuppertal und VfL Wuppertal, 2004 Anschluß an Wuppertaler SV zu Wuppertaler SV Borussia, 2013 Rückbenen-
nung in Wuppertaler SV)
Blau-Gelb Am Ölberg
(3.500)
2001-2004

Wuppertaler

SV
1954
(2004 Anschluß von Borussia Wuppertal zu Wupper-
taler SV Borussia, 2013 Rückbe-
nennung in Wuppertaler SV)
Rot-Blau Stadion am Zoo
(28.300)
1980-1992
1999-2003


Würges,

RSV 1920
1920 Rot-Weiß Am Höhlchen
(2.000)
1983-1985
1991/92

1996-1998
2006-2008
 
Würselen,

SV Rhenania 1905
1905 Schwarz-
Gelb
Am Lindenplatz
(4.500)
1997-1999
(1998/99 Rückzug vor Saisonbe-
ginn)

1. Würzburger

FV 1904*
1904-1981
(1981 Konkurs und Neugründung als Würzburger FV)
Blau-
Weiß-
Schwarz
Frankfurter Straße
(15.200)
1980/81

1999-2002
2003/04
2005-2008
(Würzburger FV)

Würzburger

FV
1981
(vorher 1. Würzburger FV 1904)
Blau-Weiß Sepp-
Endres-
Sport-anlage
(3.500)
1980/81
(1. Würzburger FV 04)

1999-2002
2003/04
2005-2008

Würzburg,

SVH*
1919
(als SV Heidingsfeld, 1993 Umbenennung in SVH Würzburg, 2007 Rückbe-
nennung)
Grün-Weiß Sportpark Herieden
(2.000)
1985-1988
(SV Heidingsfeld)

1994/95

FC Würzburger

Kickers
1907 Rot-Weiß Dallenberg
(18.000)
1978-1983
1990/91
1997/98

 
  Heute waren schon 25 Besucher (54 Hits) hier!