Deutscher Ligafussball - Fussballstatistik
  DDR-Ligisten T
 
Wappen Verein Gründungsjahr Vereins-farben Spielstätte DDR-Liga-
jahre
Heutige Spielklasse


 
BSG Empor Tangermünde* 1951-1990
(vorher BSG Volkswerft Tangermünde, 1990 Verselbst-
ständigung der Fußball-
abteilung als FSV Saxonia Tangermünde)
Blau-
Weiß
Bruno-
Kiessler-
Stadion
(4.000)
1983/84 Landesliga Sachsen-
Anhalt Nord
(FSV Saxonia Tanger-münde)

7

BSG Stahl Thale* 1951-1990
(vorher BSG EHW Thale, 1990 Umbenen-
nung in SV Stahl Thale, 1992 Fußball-
abteilung als SpVgg Thale 04 eigenständig, 2001 Rückkehr zum Stammverein SV Stahl Thale)
Grün-
Weiß
Sportpark Thale
(20.000)
1954/55
1976-1978
1979-1984
1987-1990
(BSG Stahl Thale)

1990/91
(SV Stahl Thale)
Landesklasse Sachsen-
Anhalt
(SV Stahl Thale)

8


SV Stahl Thale 1990
(vorher BSG Stahl Thale, 1992 Fußball-
abteilung als SpVgg Thale 04 eigenständig, 2001 Rückkehr zum Stammverein SV Stahl Thale) 
Grün-
Weiß
Sportpark Thale
(20.000)
1954/55
1976-1978
1979-1984
1987-1990
(BSG Stahl Thale)

1990/91
(SV Stahl Thale)
Landesklasse Sachsen-
Anhalt

8

BSG Aktivist Tiefenort* 1953-1963
(vorher BSG Aktivist Kaiseroda-
Tiefenort, 1963 Umbenennung in BSG Aktivist Kali Werra Tiefenort, 1970 in BSG Kali Werra Tiefenort, 1990 in FSV Kali Werra Tiefenort, 2000 Bildung einer Spielge-
meinschaft mit SV Frauensee)
Schwarz-
Gelb
Wald-
stadion im Kaffee-
tälchen
(10.000)
1952/53
(BSG Aktivist Tiefenort)

1968-1970
(BSG Aktivist Kali Werra Tiefenort)

1970-1973
1974-1985
1986-1988
(BSG Kali Werra Tiefenort)

1990/91
(FSV Kali Werra Tiefenort)
Kreisliga Westthüringen
Bad Salzungen
(SG Tiefenort/
Frauensee)

9
BSG Aktivist Kali Werra Tiefenort* 1963-1970
(vorher BSG Aktivist Tiefenort, 1970 Umbenennung in BSG Kali Werra Tiefenort, 1990 in FSV Kali Werra Tiefenort, 2000 Bildung einer Spielge-
meinschaft mit SV Frauensee)
Schwarz-
Gelb
Wald-
stadion im Kaffee-
tälchen
(10.000)
1952/53
(BSG Aktivist Tiefenort)

1968-1970
(BSG Aktivist Kali Werra Tiefenort)

1970-1973
1974-1985
1986-1988
(BSG Kali Werra Tiefenort)

1990/91
(FSV Kali Werra Tiefenort)
Kreisliga Westthüringen
Bad Salzungen
(SG Tiefenort/
Frauensee)

9

BSG Kali Werra Tiefenort* 1970-1990
(vorher BSG Aktivist Kali Werra Tiefenort, 1990 Umbenennung in FSV Kali Werra Tiefenort, 2000 Bildung einer Spielge-
meinschaft mit SV Frauensee)
Schwarz-
Gelb
Wald-
stadion im Kaffee-
tälchen
(10.000)
1952/53
(BSG Aktivist Tiefenort)

1968-1970
(BSG Aktivist Kali Werra Tiefenort)

1970-1973
1974-1985
1986-1988
(BSG Kali Werra Tiefenort)

1990/91
(FSV Kali Werra Tiefenort)
Kreisliga Westthüringen
Bad Salzungen
(SG Tiefenort/
Frauensee)

9

FSV Kali Werra Tiefenort* 1990-2000
(vorher BSG Kali Werra Tiefenort,  2000 Bildung einer Spielge-
meinschaft mit SV Frauensee)
 
Schwarz-
Gelb
Wald-
stadion im Kaffee-
tälchen
(10.000)
1952/53
(BSG Aktivist Tiefenort)

1968-1970
(BSG Aktivist Kali Werra Tiefenort)

1970-1973
1974-1985
1986-1988
(BSG Kali Werra Tiefenort)

1990/91
(FSV Kali Werra Tiefenort)
Kreisliga Westthüringen
Bad Salzungen
(SG Tiefenort/
Frauensee)

9

BSG Nord Max Matern Torgelow* 1963-1990
(vorher BSG Stahl Torgelow, 1990 Umbenennung in Torgelower SV Greif)
Schwarz-
Gelb
Spartakus-
stadion
(10.000)
1971-1973
1975-1977
1979/80

Oberliga Nordost-
Nord
(Torge-
lower SV Greif)

5
  BSG Rotes Banner Trinwillers-
hagen*
1969-1990
(Fusion von BSG Frieden Schlemmin und BSG Traktor Trinwillers-
hagen-
Langenhans-
hagen, 1990 Umbenennung in SV Rot-Weiß Trinwillers-
hagen)
Rot-
Weiß
Am alten Park
(1.000)
1976-1978 Landesliga Mecklenburg-
Vorpommern Nord
(SV Rot-Weiß Trinwillers-
hagen)

7
 
  Heute waren schon 9 Besucher (123 Hits) hier!