Deutscher Ligafussball - Fussballstatistik
  DDR-Ligisten M
 
Wappen Verein Gründungs-
jahr
Vereins-
farben
Spiel-
stätte
Oberliga-
jahre
Heutige
Spielklasse

SC Aufbau Magdeburg* 1957-1965
(vorher BSG Motor Mitte Magdeburg, 1965 Fussball-
abteilung als 1. FC Magdeburg eigenständig)
Grün-
Rot
Ernst-
Grube-
Stadion
(49.000)
1951/52
(BSG Stahl Magde-
burg)

1952-1956
(BSG Motor Mitte-
Magde-
burg)

1957-1959
(SC Aufbau Magde-
burg)

1966/67
(1. FC Magde-
burg)
Regionalliga Nordost
(1. FC Magdeburg)


4

1. FC Magdeburg 1965
(vorher SC Aufbau Magdeburg)
Blau-
Weiß
Ernst-
Grube-
Stadion
(49.000)
1951/52
(BSG Stahl Magde-
burg)

1952-1956
(BSG Motor Mitte-
Magde-
burg)

1957-1959
(SC Aufbau Magde-
burg)

1966/67
(1. FC Magde-
burg)
Regionalliga Nordost

4
 
BSG Motor Mitte-
Magdeburg*
1952-1990
(vorher BSG Stahl Magdeburg, 1957 Teilanschluß an SC Aufbau Magdeburg,  1965 Fussball-
abteilung als 1. FC Magdeburg eigenständig, 1990 Umbenennung der BSG Motor-Mitte Magdeburg in Magdeburger SV 90, 1995 Fußballab-
teilung als Magdeburger SV 90 Preussen eigenständig)
Grün-
Rot
Heinrich-
Germer-
Stadion
(8.000)
1951/52
(BSG Stahl Magde-
burg)

1952-1956
(BSG Motor Mitte-
Magde-
burg)

1957-1959
(SC Aufbau Magde-
burg)

1966/67
(1. FC Magde-
burg)
Verbandsliga Sachsen-
Anhalt
(Magdeburger SV 90 Preussen)

6

Regionalliga Nordost
(1. FC Magdeburg)


4

BSG Stahl Magdeburg* 1951-1952
(vorher BSG Krupp Magdeburg, 1952 Umbenennung in BSG Motor Mitte-
Magdeburg, 1957 Delegierung zu SC Aufbau Magdeburg, 1965 Fussball-
abteilung als 1. FC Magdeburg eigenständig)
Grün-
Rot
Stadion am Königs-
weg
(8.000)
1951/52
(BSG Stahl Magde-
burg)

1952-1956
(BSG Motor Mitte-
Magde-
burg)

1957-1959
(SC Aufbau Magde-
burg)

1966/67
(1. FC Magde-
burg)
Regionalliga Nordost
(1. FC Magdeburg)


4

BSG Turbine Magdeburg* 1950-1990
(vorher BSG KWU Magdeburg, 1990 Umbenennung in SV Fortuna Magdeburg)
Blau-
Weiß
Werner-
Seelen-
binder-
Stadion
(4.000)
1962-1965 Landesliga Sachsen-
Anhalt Nord

(SV Fortuna Magdeburg)

7
 
TSG Chemie Markklee-
berg*
1968-1987
(1987 Umbenennung in TSG Markkleeberg, 1990 Fußballab-
teilung als 1. FC Markkleeberg eigenständig, 1994 Konkurs und Neu-
gründung Kickers 94 Markklee-
berg)
Grün-
Weiß
Stadion an der Lauer 1982-1987
(TSG Chemie Markklee-
berg)

1987-1990
(TSG Markklee-
berg)

1990/91
(1. FC Markklee-
berg)
Sachsenliga
(Kickers 94 Markklee-
berg)

6
 
1. FC 
Markklee-
berg*
1990-1994
(Vorher TSG Markkleeberg, 1994 Konkurs und Neu-
gründung Kickers 94 Markklee-
berg)
Grün-
Weiß
Zentral-
sportplatz
(8.000)
1982-1987
(TSG Chemie Markklee-
berg)

1987-1990
(TSG Markklee-
berg)

1990/91
(1. FC Markklee-
berg)
Sachsenliga
(Kickers 94 Markklee-
berg)

6

TSG Markklee-
berg
*
1987-1990
(Vorher TSG Chemie Markkleeberg, 1990 Fußballab-
teilung als 1. FC Markkleeberg eigenständig, 1994 Konkurs und Neu-
gründung Kickers 94 Markklee-
berg)
Grün-
Weiß
Stadion an der Lauer 1982-1987
(TSG Chemie Markklee-
berg)

1987-1990
(TSG Markklee-
berg)

1990/91
(1. FC Markklee-
berg)

Sachsenliga
(Kickers 94 Markklee-
berg)

6

BSG Fortschritt Meerane* 1950-1990
(vorher BSG Einheit Meerane, 1990 Umbe-
nennung in Meeraner SV)
Blau-
Weiß
1952-1956:
Karl-
Liebknecht-
Sportplatz
(17.000)

1956-1960:
Stadion der Freundschaft
(20.000)
1952/53
1955-1960
Kreisober-
liga Zwickau

(Meeraner SV)

8

BSG Lokomotive Meiningen* 1950-1992
(Vorher BSG RAW Meiningen, 1992 Umbenennung in VfL Meiningen 04)
Rot-
Schwarz
An der Gasanstalt
(6.000)
1971/72 Landesklasse Thüringen Süd
(VfL Meiningen 04)

7

ASG Vorwärts Meiningen* 1962-1974
(vorher Dynamo Meiningen-
Untermaßfeld, 1974 Delegierung zu ASG Vorwärts Plauen und Auflösung)
Rot-
Gelb
Rudi-
Arnstadt-
Stadion
(10.000)
1965-1974 aufgelöst.

TSG Meißen* 1964-1991
(Vorher BSG Aufbau Meißen, 1991 Umbenennung in FC Meißen,1995 Fusion mit SV Blau-Weiß Meißen zu Meißner SV 08)
Blau-
Weiß
Stadion der Freundschaft
(5.000)
1989-1991 Bezirksliga Sachsen Mitte
(Meißner SV 08)

7

BSG Union Mühlhausen* 1972-1990
(Fusion von BSG Post Mülhausen und BSG Motor Mühlhausen, 1990 Umbenennung in SV Union Mühlhausen, 1994 in SV 1899 Mühlhausen, 1997 Fußballab-
teilung als FC Union Mühlhausen eigenständig)
Rot-
Schwarz
Stadion An der Aue
(15.000)
1989/90 Thüringenliga
(FC Union Mülhausen)

6
 
  Heute waren schon 24 Besucher (37 Hits) hier!