Deutscher Ligafussball - Fussballstatistik
  Oberligisten K
 
Wappen Verein Gründungs-
jahr
Vereins-
farben
Spiel-
stätte
Oberliga-
jahre
 
Kahla,

SV 1910
1910
(Bis 1990 BSG Chemie Kahla, 1990 Rückbenen-
nung)
Blau-Gelb Am Dohlen-
stein
(3.500)
1996-1998
 
Kassel,

CSC 1903
1903 Rot-Weiß Jahnkampf-
bahn
(5.000)
1982-1986
1987/88
 
Kassel,

SV Hermannia 1906*
1906-2009
(2009 Insolvenz und Neugründung als FC Hermannia 09 Kassel)
Blau-Weiß Nordstadt-
Stadion
(8.000)
1978/79
1988/89
 
Kassel,

SpVgg Olympia
1914 Schwarz-
Weiß
(Spiel-
farben:
Grün, Weiß, Weiß)
Leuschner-
straße
(4.000)
1978-1980

Kassel,

FC Hessen*
1993-1998
(vorher KSV Hessen Kassel, 1998 Konkurs und Neugründung KSV Hessen Kassel)
Rot-Weiß Auestadion
(26.000)
1978-1980
1987-1989
1990-1993
(KSV Hessen Kassel)

1993/94

2002-2006
(Kasseler SV Hessen)

Kassel,

KSV Hessen*
1945-1993
(1993 Ausgliederung Fussball-
abteilung als FC Hessen Kassel, 1998 Konkurs und Neugründung KSV Hessen kassel)
Rot-Weiß Auestadion
(26.000)
1978-1980
1987-1989
1990-1993

1993/94
(FC Hessen Kassel)

2002-2006
(Kasseler SV Hessen)

Kasseler

SV Hessen
1998
(Neugründung nach Konkurs des FC Hessen Kassel)
Rot-Weiß Auestadion
(26.000)
1978-1980
1987-1989
1990-1993
(KSV Hessen Kassel)

1993/94

(FC Hessen Kassel)

2002-2006
 
Kastel,

FVgg 1906
1906 Schwarz-
Gelb
KFV-Stadion in der Witz
(6.000)
1979-1983
 
Katernberg,

Sportfreunde
1913 Grün-Weiß Am Hallo
(3.800)
1989-1991
 
Kempten,

FC
1903 Schwarz-
Weiß
Illerstadion
(8.000)
1999-2001
2005/06
2007/08

Kiel,

FC Kilia
1902 Rot-Weiß Kilia-Platz
Hasseldieks-
dammer Weg
(6.000)
2001/02
(freiwilliger Rückzug nach Saisonende)

Kieler

SV Holstein
1902
(als FV Holstein Kiel, 1917 Fusion mit 1. Kieler FV zu KSV Holstein Kiel)
Blau-Weiß-
Rot
Holstein-
Stadion
(12.000)
1974-1978
1981-1994
1996-1998
2000/01
2007/08

Kirchheim/
Teck,

VfL
1911 Blau-Weiß Jesinger Allee
(4.000)
1986-1991
1992-1997
1998-2001
2007/08

 
Kirchhellen,

VfB
1920 Blau-Weiß Löwenfeld-
straße
(3.000)
1998-2001
 
Klausen,

SV
1929 Blau-Weiß Stadion am Waldrand
(3.000)
2003/04

Klein-Karben,

KSV
1945 Blau-Weiß Günther-
Reutzel-
Stadion
(3.000)
1997-2008

Kleve,

1. FC
2000
(Fusion VfB Lohengrin Kleve und SC Kleve)
Blau-Rot Volksbank-
Arena
(5.000)
2003-2008



Koblenz,

TuS
1911
(bis 1982 TuS Neuendorf)
Blau-
Schwarz
Stadion Oberwerth
(13.500)
1978-1981
(TuS Neuendorf)

1994-2004
 
Kölleda,

SV Funkwerk*
1946-2006
(gegründet als SG Kölleda, 2006 Inslovenz und Neugründung FSV 06 Kölleda)
Rot-Weiß Friedrich-Ludwig-
Jahn-
Stadion
(4.500)
1992/93

Köllerbach,

Sportfreunde
1931 Schwarz-
Rot
Sportplatz an der Burg
(2.500)
2003/04
2007/08
 
Köln,

PSI Yurdumspor*
1974-2006
(2006 Insolvenz und Auflösung)
Rot-Weiß Bezirks-
sportanlage Chorweiler
(3.000)
 
2003-2006
(2005/06 Rückzug vor Saisonende)
 
Köln,

FC Viktoria 1904
2010
(vorher SCB Viktoria Köln)
Schwarz-Weiß-Rot Sportpark Höhenberg
(12.000)

1995-2002
(SCB Preussen Köln)

2002-2004
(SCB Viktoria Köln)

2011/12

Köln,

SCB Preussen*
1994-2002
(Fusion von SC Viktoria Köln und SC Brück, 2002 Umbenen-
nung in SCB Viktoria Köln, 2010 Verselbst-
ständigung der Fußballab-
teilung als FC Viktoria 04 Köln)
Rot-Weiß-
Blau
Sportpark Höhenberg
(12.000)
1995-2002


2002-2004
(SCB Viktoria Köln)

2011/12
(FC Viktoria 04 Köln)
 
Köln,

SCB Viktoria*
2002-2010
(vorher SCB Preußen Köln, 2002 Umbenen-
nung in SCB Viktoria Köln, 2010 Verselbst-
ständigung der Fußballab-
teilung als FC Viktoria 04 Köln)
Rot-Weiß-
Blau
Sportpark Höhenberg
(12.000)
1995-2002
(SCB Preußen Köln)

2002-2004

2011/12
(FC Viktoria 04 Köln)

Köln,

SC Fortuna
1948 Rot-Weiß Südstadt-stadion
(12.000)
2002-2005
(2004/05 Rückzug vor Saison-
ende wegen Insolvenz)

2008-2011

Köln,

SC Viktoria 1904*
1957-1994
(1994 Fusion mit SC Brück zu SCB Preußen Köln, 2002 Umbenen-
nung in SCB Viktoria Köln, 2010 Verselbst-
ständigung der Fußballab-
teilung als FC Viktoria 04 Köln)
Rot-Weiß-
Schwarz
Sportpark Höhenberg
(12.000)
1981-1994
 
Konstanz,

DJK
1926 Grün-Weiß Bodensee-
stadion
(26.000)
1978-1981
 
Köpenicker

SC
1950
(gegründet als BSG RFT Köpenick, seit 1991 Köpenicker SC)
Rot-Weiß Wenden-
schloßallee
(5.000)
1995-2000
2002/03
 
Kornharpen,

SV Vorwärts*
1929-2009
(2009 Insolvenz und Neugründung als FC Vorwärts Kornharpen)
Rot-Weiß Zur Burkuhle
(5.000)
2003-2005

Kötzting,

1. FC*

(heute Bad Kötzting)

1921
(2006 Umbenen-
nung der Stadt Kötzting in Bad Kötzting)
Rot-Blau Roter Steg
(6.000)
2004-2006

2006-2008
(1. FC Bad Kötzting)
 
Krefelder

TSV Preußen 1855
1895 Schwarz-
Weiß

Hubert-
Houben-
Kampfbahn
(5.000)
1991-1996
 
Kronach,

FC 1908
1908 Rot-Weiß Hammer-
mühle
(6.000)
1987-1989

Kropp,

TSV
1946 Rot-
Schwarz
Stadion
Kropp
(6.000)
2003/04
2005/06

 
Kulmbach,

ATS
1861 Blau-Weiß Georg-Hagen-Stadion in der Mittelau
(5.000)
1978-1982
 
Kuppenheim,

SV 1908
1908 Schwarz-
Blau
Wörtel-
stadion
(8.000)
1978-1980
1981-
1985

Kutzhof,

FC
1957 Rot-Weiß zur Renkerts-
mühle
(2.000)
2006/07
(vor Saison-
beginn zurück-
gezogen)
 
  Heute waren schon 26 Besucher (72 Hits) hier!