Deutscher Ligafussball - Fussballstatistik
  Teilnehmer B
 
Wappen Verein Gründungs-
jahr
Vereins-farben Spielstätte Teil-
nahmen

ein Bild
VfL Benrath 1906
1906 Schwarz-
Weiß
Münchener Straße (15.000) 1930
1932
1933
1934
1935


Berliner FC Allemannia 1890* 1890
(1933 Umbenen-
nung in Berliner FC Alemannia 90, 1994 Anschluß von Wacker 04 Berlin  zu SG Wacker-
Alemannia 90 Berlin, 1998 Um-
benennung in Berliner FC Alemannia 90-
Wacker, 2013 Rück-
benennung in Berliner FC Alemannia)
Blau-
Gelb
Veltener Straße 1924
1925



Berliner BC 1903* 1903-1921
(1921 Fusion mit Branden-
burg 92 Berlin zu Berliner BC 92 Branden-
burg, 1929 Umbenen-
nung in FV Branden-
burg 92 Berlin, 1971 Fusion mit FC Lichterfelde zu FV Branden-
burg Lichterfelde, 1988 Fusion mit Lichterfelder SU zu VfB Lichterfelde, 2004 Umbenen-
nung in LFC Berlin, 2013 Fusion mit BFC Viktoria 89 zu FC Viktoria 89 Berlin Lichterfelde-
Tempelhof)
Schwarz-
Grün-
Rot
Chausee-
straße
1914
SpVgg Blau-Weiß 1890 Berlin*
1927-1992
(Fusion von Union 92 Berlin und Berliner FC Vorwärts 90, 1992 Konkurs und Neu-
gründung als SV Blau-Weiß Berlin)
Blau-Weiß Ullstein-
straße
(15.000)
1939
1942

 
 
Berliner TuFC Britannia 1892* 1892-1914
(1914 Umbenen-
nung in Berliner SV 1892)
Schwarz-
Weiß

(Spiel-
farben:
Weiß,
Schwarz,
Rot)
Radrenn-
bahn Friedenau
1903
1904


1936
1938
1943
1949
1954
(Berliner SV 1892)


Berliner FC Hertha 1892* 1892-1923
(1923 Fusion mit Berliner SC zu Hertha BSC Berlin)
Blau-
Weiß
Schebera-
Platz
1906

1925
1926
1927
1928
1929
1930
1931
1933
1935
1937
1944
1957
1961
1963
(Hertha BSC Berlin)

Deutscher Meister:
1930,1931.
(Hertha BSC Berlin)

Hertha BSC Berlin 1892
(als Berliner FC Hertha)
Blau-
Weiß
Hertha- Stadion "Plumpe"
(24.000)
1906
(Berliner FC Hertha 92)

1925
1926
1927
1928
1929
1930
1931
1933
1935
1937
1944
1957
1961
1963


Deutscher Meister:
1930,1931.


Berliner FC Kickers 1900* 1912-1931
(als Berliner SC Hubertuself, 1931 Konkurs und Neu-
gründung als Berliner SC Kickers 1900)
Grün-
Weiß-
Rot
Monumen-
tenstraße Schöne-
berg
(15.000)
1927

SC Minerva 1893 Berlin 1893 Gelb-
Blau
Olympia-
Radrenn-
bahn
1932

SV Norden-
Nordwest Berlin 1898
1898
(bis 1907 1. FC Norden-
Nordwest Berlin)
Rot-
Weiß

Behm-
straße/
Jülicher Straße
(8.000)
1906
(Berliner FC Norden-
Nordwest)

1922
1926


1. FC Norden-Nordwest Berlin* 1898-1907
(1907 Fusion mit Teutonia Schönholz zu SV Norden-Nord-
west Berlin)
Rot-
Weiß
Nazareth-
kirchstraße
1906


1922
1926
(SV Norden-
Nordwest)

Berliner FC Preussen 1894 1894 Schwarz-
Weiß
Viktoria-
straße
1910
1912

Berliner SV 1892 1892
(als Berliner TuFC Britannia, seit 1914 Berliner SV 1892)
Schwarz-
Weiß

(Spiel-
farben:
Weiß,
Schwarz,
Rot)
1936-1938:
Stadion am Lochows-
damm
(10.000)
1954:
Stadion Wilmers-
dorf
(35.000)
1903
1904
(TuFC Britannia Berlin)

1936
1938
1943
1949
1954

 

SC Tasmania 1900 Berlin*

1900-1973

1900-1912
(gegründet als Rixdorfer FC Tasmania,
1912 Umbenen-
nung in Neuköllner SC Tasmania, 1949 neugegründet als SC Tasmania 1900 Berlin, 1973 Konkurs und  Neugründung SV Tasmania 73 Neukölln, 2001 Umbenen-
nung in SV Tasmania 73-
Gropiusstadt, 2011 in SV Tasmania Berlin)

 
Blau-
Weiß
Stadion Neukölln
(22.000)
1909
1910
1911
(Rixdorfer FC Tasmania 1900)

1959
1960
1962



Berliner Tennisclub Borussia 1902* 1902
(2002 Umbenennung in Tennis Borussia Berlin)
Lila-
Weiß
Mommsen-
stadion
(18.000)
1928
1929
1930
1931
1932
1941
1951
1952
1958

SC Union 1906 Berlin 1950
(vormals SC Union 06 Ober-
schöneweide)
Blau-
Weiß
Post-
stadion
(60.100)
1953


Berliner TuFC
Union 1892
*
1892-1927

(1927 Fusion mit BFC Vorwärts 1890 zu Blau-Weiß 90 Berlin, 1992 Konkurs und Negründung als SV Blau-Weiß Berlin)
Blau-
Weiß
Tempelhofer Feld 1905
1906

Deutscher Meister:
1905.

Berliner FC Viktoria 1889* 1889
(als Berliner TuFC Viktoria, 1937 Umbenennung in Berliner FC Viktoria 1889, 2013 Fusion mit dem LFC Berlin zum FC Viktoria 89 Berlin Lichterfelde-
Tempelhof)
Himmel-
blau-
Weiß
Friedrich-Ebert-
Stadion
(12.000)
1907
1908
1909
1911
1912
1913
1933
(Berliner TuFC Viktoria 89)

1934
1955
1956


Deutscher Meister:
1908, 1911.
(Berliner TuFC Viktoria 89)
Berliner TuFC Viktoria 1889* 1889
(1937 Umbenennung in Berliner FC Viktoria 1889, 2013 Fusion mit dem LFC Berlin zum FC Viktoria 89 Berlin Lichterfelde-
Tempelhof)
Himmel-
blau-
Weiß
Friedrich-Ebert-
Stadion
(12.000)
1907
1908
1909
1911
1912
1913
1933


1934
1955
1956
(Berliner FC Viktoria 89)

Deutscher Meister:
1908, 1911.
 


Berliner FC Vorwärts 1890* 1890-1927
(1927 Fusion mit Union 92 Berlin zu Blau-Weiß 90 Berlin, 1992 Konkurs und Negründung als SV Blau-Weiß Berlin)
Hellblau-
Weiß 
Friedrich-Ebert-
Stadion
(12.000)
1921
 
Beuthener SuSV 1909*

(heute Bytom, Polen)
1909-1945
(1945 erloschen)
Weiß-
Gelb
An der Heinitzgrube
(10.000)
1930
1931
1932
1933
1934
1937

1. Bielefelder FC Arminia* 1905-1926
(von 1919-1922 TG Arminia Bielefeld, 1926 Umbenennung in DSC Arminia Bielefeld)
Schwarz-
Weiß-
Blau
Alm
(35.000)
1922
(TG Arminia Bielefeld)

1923

 
TG Arminia Bielefeld* 1919-1922
(Fusion von TG Bielefeld und FC Arminia Bielefeld, 1922 Neugründung als FC Arminia Bielefeld, 1926 Umbenen-
nung in DSC Arminia Bielefeld)
Schwarz-
Weiß-
Blau
Alm
(35.000)
1922


1923
(FC Arminia Bielefeld)
 

VfB Bielefeld 1903* 1903-1999
(1999 Fusion mit SpVgg Fichte Bielefeld zu VfB Fichte Bielefeld)
Rot-
Weiß 
Heeper Straße
(15.000)
1931
 
FV Union Böckingen 1908* 1908-2012
(2012 Fusion mit FC Heilbronn zu FC Union Heilbronn)
 
Rot-
Weiß 
Am See
(10.000)
1934
 
Braun-schweiger FC Eintracht* 1895-1920
(1920 Umbenen-
nung in Braun-
schweiger SV Eintracht, 1949 in Braun-
schweiger TSV Eintracht)
Blau-
Gelb 
Helmstedter Straße
(5.000)
1905
1908




1943
1944
(Braun-
schweiger SV Eintracht)

1958
(Braun-
schweiger TSV Eintracht)
 
Braun-schweiger SV Eintracht* 1920-1945
(vorher Braun-
schweiger FC Eintracht, 1945 Gründung TSV Braunschweig, 1949 Umbenen-
nung in Braun-schweiger TSV Eintracht)
Blau-
Gelb 
Hamburger
Straße
(38.000)
1905
1908
(FC 
Eintracht Braun-
schweig)

1943
1944


1958
(Braun-
schweiger TSV Eintracht)

Braun-schweiger TSV Eintracht 1895
(als Braun-schweiger FC Eintracht, seit 1949 Braun-schweiger TSV Eintracht)
Blau-
Gelb 
Hamburger
Straße
(38.000)
1905
1908
(FC 
Eintracht Braun-
schweig)

1943
1944
(Braun-
schweiger SV Eintracht)

1958
SV Werder Bremen 1899 Grün-
Weiß
Weser-
stadion
(32.000)
1934
1936
1937
1942
1959
1960
1961
1962
1963
TuS Bremer-
haven 1893*
1912-1977
(Anschluß an OSC Bremerhaven)
Weinrot-
Weiß
Weser-
stadion Bremen
(32.000
1955

Breslauer FV 1906*

(heute Wroclaw, Polen)
1906-1945
(1945 erloschen)
Blau-
Weiß 
An den Oswitzer Friedhöfen
(6.000)
1927

Breslauer SpVg 1902*

(heute Wroclaw, Polen)
1933-1945
Fusion von Breslauer SC 08 und Vereinigte Breslauer Sportfreunde, 1945 erloschen)
Blau-
Schwarz-
Weiß
Sportpark Gräbschen
(15.000)
1942

Breslauer SC 1908*

(heute Wroclaw, Polen)
1908-1933

(1933 Fusion mit Vereinigte Breslauer Sportfreunde zu Breslauer SpVg 02, 1945 erloschen)
Blau-
Schwarz
Roonstraße 
(8.000)
1926
1928
1929
1932
SC Schlesien Breslau*

(heute Wroclaw, Polen)
1901-1934
(1934 Fusion mit VfR Breslau zu VfR Schlesien Breslau, 1945 erloschen)
Weiß-
Gelb-
Weiß
Semmler-
plätze Kleinburg
1905
1906
1907

Vereinigte Breslauer Sportfreunde*

(heute Wroclaw, Polen)
1913-1933 (1933 Fusion mit Breslauer SC 08 zu Breslauer SpVg 02, 1945 erloschen) Schwarz-
Weiß-
Gelb
Südpark 1920
1921
1923
1924
1927
1928
1930

VfR 1897 Breslau*

(heute Wroclaw, Polen)
1897-1934
(1934 Fusion mit VfR Breslau zu VfR Schlesien Breslau,1945 erloschen)
Blau-
Weiß-
Gelb
Sportpark Leerbeutel 1908
1910

LSV Reinecke Brieg*

(heute Brzeg, Polen)
1936-1944
(1936 gegründet als LSV Reinecke Hildesheim, 1939 Verlegung nach Brieg, 1944 aufgelöst)
Blau-
Weiß 
Brieger Stadion
(6.000)
1943

MSV Brünn*

(heute Brno, Tschechien)
1939-1945
(1945 erloschen)
    1943
1944

NSTG Brüx*

(heute Most, Tschechien)
1939-1945
(1945 erloschen)
  Paredler Straße
(5.000)
1944
 
  Heute waren schon 66 Besucher (260 Hits) hier!