Deutscher Ligafussball - Fussballstatistik
  DDR-Oberligisten R
 
Wappen Verein Gründungs-
jahr
Vereins-
farben
Spiel-
stätte
Oberliga-
jahre

BSG Stahl Riesa 1950-1990
(vorher BSG Stahlwerk Riesa, 1990 Umbe-
nennung in FC Stahl Riesa, 1991 in Riesaer SV Blau-Weiß, 1998 Fusion mit SC Riesa-
Röderau zu FC Stahl 98 Riesa, 2003 Insolvenz und Neu-
gründung TSV Stahl Riesa, 2012 Rückbe-
nennung in BSG Stahl Riesa)
Blau-
Weiß
 
Stadion der Stahl-
werker Ernst-
Grube
(14.000)
 
1968-1972
1973-1977
1978-1981
1983-1988

SC Empor Rostock* 1954-1965
(Gründung durch Übernahme der BSG Empor Lauter, 1965 Fußballab-
teilung als FC Hansa Rostock eigenständig)
 
Weiß-
Blau
Ostsee-
stadion
(33.000)
1954-1956
1958-1965
(SC Empor Rostock)

1965-1975
1976/77
1978/79

1980-1986
1987-1991
(FC Hansa Rostock)

DDR-Meister:
1991.
(FC Hansa Rostock)

FC Hansa Rostock 1965
(vorher SC Empor Rostock)
 
Weiß-
Blau
Ostsee-
stadion
(33.000)
1954-1956
1958-1965
(SC Empor Rostock)

1965-1975
1976/77
1978/79

1980-1986
1987-1991
(FC Hansa Rostock)

DDR-Meister:
1991.
(FC Hansa Rostock)
 
  Heute waren schon 19 Besucher (78 Hits) hier!